Die Nassauer




  • Nassauer_01
  • Nassauer_02

Am Freitag, den 13.11.1992, einem nasskalten Novembertag, trafen sich zehn junge Leute zu einer geselligen Runde in unserem Vereinslokal „Zum Taunus“.

Für die Meisten ging nun die aktive Kerbezeit zu Ende (neun von ihnen hatten mehrmals als Kerbemädchen/Kerbeburschen aktiv am Vereinsgeschehen der Wäschbachstelzen teilgenommen; einer sogar als der 23. Kerbevadder im Jahre 1991). Man schwelgte in Erinnerungen an die vergangenen schönen Stunden, die man im Kreise der Kerbegesellschaft verbracht hatte.

Die Runde war sich einig, daß der Spaß beim Feiern an der Kerb und die Beteiligung an den weiteren Veranstaltungen des Vereins unbedingt weitergeführt werden sollte. Man beschloss, eine Gemeinschaft zu bilden: selbstständig, spontan, gleichberechtigt und ohne sich vom Verein abzunabeln.

Auf der Suche nach einem Namen für die Gruppe (dem Erfindungsreichtum der fröhlichen Gesellschaft waren keine Grenzen gesetzt) fand man einen zweideutigen Namen:

Die Nassauer

• Bedeutung für altes Volksbrauchtum/Kulturgut in unserer Heimat, als Wiesbaden noch die Hauptstadt von Nassau war (vor 1866); die Wäschbachstelzen haben die Pflege des Brauchtums - der Kirchweih - als Vereinszweck;

• Bedeutung für die „Schlitzohrigkeit“, auf Kosten anderer gut zu leben (eben: nassauern). Wer lässt sich als Mitglied der Kerbegesellschaft nicht einmal gern einladen und kennt nicht diese Lieder:
Vielleicht ist noch ein Spender da ...
Wir danken für diese Runde hier ...

Die Gründungsfeier wurde mit dem Kerbespruch und mit dem Singen des Kerbeliedes im Vereinslokal „Zum Taunus“ besiegelt. Für die Teilnahme an Veranstaltungen wurden T-Shirts mit einem eigenen Nassauer-Wappen angeschafft (das Wappen vereint 3 Symbole: den Wäschbach, einen Nassauer Löwen und ein Apfelweinkrug mit dem Wappen Erbenheims).


Die Aktionen der „Nassauer“

1993 
...hatte man den ersten öffentlichen Auftritt beim Masken- und Kostümball der Wäschbachstelzen. Der gemeinsame Aufmarsch mit 9 Nikoläusen war gelungen. Im gleichen Jahr war man mit dem 6er Fahrrad-Tandem und einem „Versorgungsfahrzeug“ im Kerbezug dabei.

1994
...kam man als Venezianer verkleidet zum Maskenball ins Bürgerhaus. Der Kerbezug wurde mit dem Piratenschiff „Nassau I“ durchschifft.

1995
...brachte die Verkleidung Tempo-Päckchen Stimmung ins volle Narrenhaus.
Unser Motto beim Kerbezug war: „Als alles begann“, die Kerbegesellschaft vor 35 Jahren mit Darstellung des Gasthauses „Zum Löwen“ (1960) und der damaligen Kerbeburschen (mit weißer Mütze). Den Kerbewagen zierte der 1. Kerbespruch von 1960 „Es ist so schön, es ist so fein, es ist so herrlich Kerbebursch zu sein."

1996
...wollte man zum Maskenball als Außerirdische. Da man jedoch zu lange mit der Maskerade beschäftigt war, stand man vor verschlossenen Bürgerhaustüren und musste umkehren. Das Bürgerhaus war wegen Überfüllung geschlossen worden. Der anschließende kleine Maskenball im TVE-Heim war auch nicht von schlechten Eltern. Der Auftritt beim Kerbezug war sehr heiß, Afrika war angesagt.

1997
...kam man etwas früher zum Maskenfest und stellte sich als Außerirdische vor. Im Kerbezug ging es um die Urlaubszeit am Wäschbachstrand.

1998
...im Kerbezug, Abstecher in den Fernen Orient unter dem Motto „Die Nassauer im Haremsland, wo der Abdul seine Alte fand“.

1999
...begab man sich motorisiert mit Trikes auf die Spuren von Werner dem harten Rocker aus Norddeuschland.

2000
Unser Motto im Kerbezug: „www.wäschbachstelzen.de“; Werbung für einen Internetauftritt des Vereins.

2001
Motto am Kerbezug: „Fußballarena Am Wäschbachstrand - WM 2006 - Wir sind dabei“

2002
Motto am Kerbezug: „Die Bettelmönche vom Wäschbachstrand“.

2003
Motto am Kerbezug: „Die Nassauer im 11. Jahr“. Die Teilnahme erfolgte mit einem echten Fassenachtswagen.

2005
Motto am Kerbezug: „Die Nassauer im Vatikan“.
In diesem Jahr wurde nach ca. 500 Jahren wieder ein deutscher Kardinal auf den Stuhl Petri gewählt.

2007
Motto am Kerbezug: „Flower Power“

2008
Motto am Kerbezug: „Stadtfest – Gefangen im Konflikt“.

2009
Motto am Kerbezug: „Gasthaus Zum Löwen“

2010
Motto am Kerbezug: „Happy Birthday“ (50 Jahre Wäschbachstelzen)

2011
Teilnahme am Kerbezug mit einem Fun-Bike.


Die Nassauer, als kleinste Gruppe der Wäschbachstelzen, bestehen seit nunmehr über 20 Jahren. Bisher ist es fast immer gelungen etwas auf die „Beine zu stellen“: beim Kerbezug, teils am Maskenball und bei den Bewirtschaftungen am Straßenfest und an der Kerb.
 
 

 

 

2017  Die Wäschbachstelzen   globbers joomla templates